Mission

Vor 10 Jahren lebten bereits mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten. In weniger als 30 Jahren werden es 70% sein. Schon heute sehen wir uns großen Herausforderungen gegenübergestellt, die teilweise in komplexer Weise miteinander verbunden sind und daher nicht durch einzelne Maßnahmen zu bewältigen sind.

Energieerzeugung und Mobilität führen zu oft sehr hohen Schadstoff- und Lärmbelastungen. 75-80% der weltweiten CO2-Emissionen, der Abfälle und des Energieverbrauchs finden im urbanen Raum statt. Aber auch der Klimawandel findet Stadt. "Urban heat islands" entstehen durch laufende Flächenversiegelung und reduzierte Vegetations- und Verdunstungsflächen. 

Wir wollen mit unseren Ideen und Entwicklungen aktiv an einer Renaturierung und damit an einer lebensfreundlicheren Stadt der Zukunft arbeiten.


Timeline & Team

Smartgreen Solutions ist ein IoT Tech-Startup, das Lösungen für die Stadt der Zukunft entwickelt. Auch durch die Unterstützung zahlreicher Partner und Freunde konnten wir 2016 das Smartbeet® entwickeln und haben bereits zahlreiche Bestellungen für 2017 erhalten.

Zeitgleich arbeiten wir an der Definition und Design eines stark skalierbaren und vollständig kabellos geführten Bewässerungs-managementsystem für die Stadt der Zukunft, unseres Smart GreenControl®. Zusammen mit der Universität für Bodenkultur werden wir 2017 eine große R&D Installation realisieren und die Plattform in Modulen bis 2018 zur Marktreife bringen.

 

Robert Veselka

Robert aka boerdi ist seit über 20 Jahren als Entwickler und Softwarearchitekt der kreative Mastermind und dank seiner Erfahrung sehr schnell am richtigen Weg zur Lösung. Dazu kommt sein Gespür für Ästhetik und intuitive Benutzung von User Interfaces. Software kann auch schön sein, sagt er.


Manfred Czujan

Manfred ist vor allem eines: Begeistert. Und das strahlt er auf alle aus, die ihn treffen. Er bringt Menschen zusammen und setzt Bausteine so aufeinander, dass am Ende sinnvolle und funktionierende Lösungen entstehen. Manfred ist Entrepreneur, Erfinder und Innovator. Er berät seit vielen Jahren Organisationen mit Sicherheitsaufgaben und gründete 2016 zusammen mit Freunden die Initiative "Help2day", eine Vermittlungsplattform für karitative Initiativen und Organisationen auf der Suche nach ehrenamtlichen Helfern und Sachspenden.